Vernaccia: Weisswein aus San Gimignano

Unsere Trauben, Rebsorte Vernaccia, werden von Hand gelesen und in Kästen geschichtet.
Sie werden sofort in den Weinkeller transportiert und in Korbpressung schonend pneumatisch entsaftet. Diese Methode hat den gleichen Effekt wie die traditionelle, altertümliche Art der Weingewinnung durch das Zerquetschen der Trauben mit den Füssen, sie zerstört nicht den Charakter des Weines. Nach dem Abpressen des Mostes erfolgt die Gärung bei 20 °C.
Nach der Zuckergärung wird der Wein gereinigt und ausgebaut, bis er in Flaschen abgefüllt werden kann.



Merkmale:

Reben: Vernaccia 100 %
Farbe: helles Strohgelb mit leichten grünlichen Reflexen
Aromen: sehr intensiv und delikat, mit einer Note von frischen Früchten und Blumen.
Buket: trocken, sehr frisch mit einer Idee von Mandeln. Am Gaumen vielfältige Empfindungen mit langem Nachhall.
Alkoholgehalt: 13,5 %
Vernaccia wird kühl mit 12 °C bis 13 °C serviert.